Gülser Husaren sagen alle Saalveranstaltungen in der Session 2022 ab

Festkomitee Kölner Karneval: Keine Verschiebung der Session aus kommerziellen Gründen
25. November 2021
Koblenzer Schlaglichter 4/2021
5. Dezember 2021

Die Gülser Husaren werden in dieser Session 4 x 11 Jahre jung. Eigentlich ein Grund zu feiern!

Und die Husaren hatten sich für ihre Jubiläumssession vieles vorgenommen. Hatten sie doch die Hoffnung, daß ein wenig Normalität wieder möglich sein könnte. Die Redner, Tänzer und Sänger der Gülser Husaren waren hoch motiviert in die Session eingestiegen und haben sich akribisch vorbereitet.

Geplant war, die Veranstaltungen nach der „2-G+“-Regelung durchzuführen. Die Husaren wollten ihrem Publikum die Unterhaltung bieten, für die sie bekannt sind – ein wenig verrückt, voller Freude, närrisch und mit ganz viel Herzblut!

Doch es sollte nicht sein. Angesichts der dynamischen und unübersichtlichen Entwicklung der Corona-Pandemie sahen sich die Husaren auch in dieser Session wieder zur Absage ihrer Saalveranstaltungen gezwungen. Aus Sorge und Verantwortung für das Wohlergehen ihrer Besucher und Akteure haben sie schweren Herzens diese Entscheidung getroffen.

Laut 1. Vorsitzenden Markus Ohlig sollen aber noch Veranstaltungen im Jubiläumsjahr stattfinden. Diese werden jetzt aber für den Sommer geplant, in der Hoffnung, daß dann wieder mehr möglich sein wird.

Quelle und Grafik: Gülser Husaren e.V.

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken