Gülser Husaren: Es geht wieder los: Karnevalsauftakt in Güls im zünftigen Husaren-Biwak

Am Samstag (6. November 2021) ist es wieder so weit: Nach einer langen Zeit der Entbehrungen starten die Gülser Husaren mit ihrem Aufgalopp in eine besondere Session mit einem närrischen Jubiläum. Die Gülser Husaren werden in der kommenden Session 4 x 11 Jahre jung und freuen sich darauf, diese wieder wie gewohnt – wenn auch unter Beachtung aller Hygienebedingungen – zu feiern!

Los geht es um 18.00 Uhr. Auf dem Festplatz am Bühnenhaus (ehemaliger Biergarten des Fest- und Kongreßzentrum Hommen – Mosel-Tanzpalast) wird ein zünftiges Biwak aufgebaut sein. Die Band „Jeck Eleven“, Lukas Otte, der Musikverein St. Servatius Güls und „DJ Jay Pee“ werden wieder für beste Karnevalsstimmung sorgen.Besonderer Höhepunkt des Abends wird der Besuch der designierten Tollitäten der KG Rheinfreunde 1845 e.V. mit ihrem Hofstaat sein.

Auf dem Festplatz gilt die 2G-Regel. Das heißt nur geimpfte und genesene Personen werden Zutritt erhalten. Die Husaren haben sich bewußt für dieses Konzept entschieden, damit auf dem Platz während der Veranstaltung auf Maskenpflicht und Abstandsregeln verzichtet werden kann. Eine gute Voraussetzung, mal wieder gemeinsam einen schönen, ungezwungenen Abend zu verbringen.

„Alle sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit den Gülser Husaren den Auftakt in ihre Jubiläumssession zu feiern“, teilt Pressesprecherin Helene Sauer mit.

Quelle (Text): Gülser Husaren e.V., Foto: © 2021 Hans-Georg „Schosch“ und Niklas Jäckel/koblenzerkarneval.de
Abdruck nur gegen Honorar und Beleg
Mehr von koblenzerkarneval.de unter http://koblenzerkarneval.de/ und https://www.facebook.com/koblenzerkarnevalconfluetes/ !!!